Gesang und Sprachentwicklung


Singen kann artikulatorische Fähigkeiten festigen, da es eine klare Artikulation von Lauten und Worten voraussetzt. Kinder müssen daher zusätzliche Anstrengungen unternehmen, die Laute auszusprechen und jedes Wort deutlich zu singen. Reime in einem Lied machen es für Kinder noch interessanter. Die Fähigkeit, Reime in einem Lied zu erkennen, kann Kinder bei der Überwindung ihrer Sprachschwierigkeiten unterstützen. Reime sind auch in der mündlichen Rede gewöhnlich und werden beim Erwerb von Lesefähigkeiten genutzt. Es hilft Kindern, die rhythmische Organisation der Sprache zu erfassen, weil sie unbewusst getrennte Silben reimen. Kinder können sehen, welche Wörter und Silben sich reimen und betonen oder intonieren sie stärker.

Lernen von neuen Liedern hilft wiederum das aktive Vokabular zu erhöhen. Ein Kind kann so neue Wörter lernen, wenn es zu Hause oder in der Schule singt. Dies geschieht von selbst oder während des Unterrichts im Chor.

Stimmmodulation und Volumenänderung können die bereits von Kindern benutzten Intonationsmuster bereichern und neue Ausdrucksweisen in ihre mündliche Sprache einfügen. Außerdem trainieren Lieder visuelles Denken, das für einen kreativen Umgang mit der Sprache bedeutend ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.